Aktuelles

Hier finden Sie regelmäßig Hinweise auf verschiedenste aktuelle Ereignisse und Themen, die Trauernde, den Verband und die Arbeit für Verwaiste Eltern betreffen.

  • VEID zum Neujahrsempfang geladen

    Daniela Schadt hat am 13. Januar die Partnerinnen und Partner der in Deutschland akkreditierten Diplomatinnen und Diplomaten zum Neujahrsempfang in Schloss Bellevue begrüßt. Darüber hinaus waren Vertreter von Organisationen und Initiativen eingeladen, für die sich Daniela Schadt besonders... [mehr]

  • Broschüre Trauer am Arbeitsplatz

    "Trauer am Arbeitsplatz" [mehr]

  • Rundbrief Nr. 19 ist erschienen

    Das gewählte Thema „Das Zimmer meines Kindes“ stellte eine Herausforderung dar. Die Auseinandersetzung mit dem Unfassbaren und dem Gebliebenen, dem Gegenständlichen, das so viel noch an Geschichten birgt, die erzählt werden müssen. Sie werden durch Zimmer geführt, die so lebendig erscheinen.... [mehr]

  • Neue Aus- und Fortbildungsangebote

    Basisausbildung Trauerbegleitung und Workshop Trauma [mehr]

  • 25 Jahre Verwaiste Eltern

    in Hamburg und Nordrhein Westfalen [mehr]

  • Echo Team der Notfallseelsorge für Eltern

    Düsseldorfer Notfallseelsorge [mehr]

  • Radiointerview Rita Kullen

    Die 1. Vorsitzende des ATEG BW e.V., Arbeitskreis trauernde Eltern und Geschwister in Baden-Württemberg e.V.,  Rita Kullen wurde auf dem Kirchentag von HOPE Channel Radio – Judith Olsen, Dipl.-Soz. und Redakteurin Radio STIMME DER HOFFNUNG e.V.  zum Thema Verwaiste Eltern und trauernde Geschwister... [mehr]

  • "ANUAS Griechenland” ist entstanden

    Unsere Partnerorganisation, die bundesweite Hilfsorganisation und Selbsthilfeorganisation für Angehörige von Mord-/Tötungs-/Suizid- und Vermisstenfällen (ANUAS) teilt mit, dass zwei griechische Rechtsanwälte in Athen eine Geschäftsstelle des ANUAS gegründet haben. Nächste Woche erfolgt die... [mehr]

  • VEID beim Kirchentag

    Auch dieses Jahr sind wir auf dem ev. Kirchentag vertreten. Dieser findet vom 03.-07.Juni in Stuttgart statt. Der Kirchentag als Ereignis, das sind alle zwei Jahre fünf Tage mit über 2.500 kulturellen, geistlichen und gesellschaftspolitischen Veranstaltungen. Fünf Tage vom Eröffnungsgottesdienst... [mehr]

  • Wave & Gothic Treffen beim VEID

    [mehr]


Suchen

Interaktiv

Wir freuen uns immer über Vorschläge, wie wir unser Angebot ausbauen können. Schreiben Sie uns!

Spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit und damit Familien in der schwierigsten Zeit Ihres Lebens.

Jetzt online spenden


Oder spenden Sie direkt:

Bank für Sozialwirtschaft Köln
IBAN: DE26 370205000008321100
BIC:  BFSWDE33

Herzlichen Dank für Ihre Spende!

© 2017 - VEID - ® "Verwaiste Eltern" ist seit 1997 eingetragenes und geschütztes Markenzeichen des Veid. Die Verwendung Bedarf der Zustimmung.