Menü

"Bundesverdienstkreuz am Bande" für Petra Hohn

Hans-Jörg Dannenberg, Joachim Heise, Petra Hohn und Petra Rottschalk werden am kommenden Dienstag (28. Mai 2019 um 15 Uhr) mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Im Namen von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird Ministerpräsident Bodo Ramelow die Ehrung in der Thüringer Staatskanzlei vornehmen.

Ministerpräsident Bodo Ramelow betont vorab: „Ehrenamtlich Engagierte legen häufig die Hände an die Themen, die gerade dringend ‚dran‘ sind und auf die der Staat stärker achten sollte. Menschen wie Hans-Jörg Dannenberg, Joachim Heise, Petra Hohn und Petra Rottschalk beweisen mit Ideen und Durchhaltevermögen, dass Vieles möglich ist. Denn sie bieten oft kreative Lösungen und verbessern das gesellschaftliche Zusammenleben spürbar. Sie handeln zum Wohle unseres Landes und machen damit Thüringen zu einem Land, in dem man gut und gerne lebt. Die vier Auszuzeichnenden gehören zu den Menschen in Thüringen, die persönliche Interessen zurückstellen und sich überdurchschnittlich für das Gemeinwohl einsetzen. Die Politik ist gut beraten, vorbildliche Initiativen der Zivilgesellschaft und Menschen wie sie zu unterstützen und öffentlich zu würdigen. Deswegen ist es mir stets eine große Ehre, die Bundesverdienstorden zu überreichen.“