Menü

Aktion Lichtpunkt

Unsere Welt verändert sich und wir können nichts dagegen tun. Wir sehnen uns nach Beständigkeit und nach sicheren Rückzugsorten, nach Begegnungen und vertrauten Herzen.

Am 13.12.2020, dem Weltgedenktag, wird es eine Online Gedenkfeier geben, anmelden können Sie sich gerne unter: Online Gedenkfeier .

Eine Sache bleibt. Die Liebe zu unseren verstorbenen Kindern. Diese ist unverrückbar und hat eben diesen festen und beständigen Platz. Beständig ist auch die Aktion Lichtpunkt, die der Trauer um unsere Kinder seit 2012 ein Symbol gibt. Den Lichtpunkt. Ganz nah am Herzen aber auch auf der Lichtpunktkarte können wir sie strahlen sehen und uns so im Alltag zu erkennen geben. Sich erkennen. Denn es ist eben dieser eine Blick auf den Lichtpunkt, den ich so sehr schätze. Die Freude, die ich empfinde, wenn ich an mein Kind bzw. meine Kinder denke und die Freude in den Augen anderer, wenn sie an sie denken.

Mein Name ist Nadine Weske, seit 2015 und 2016 selbst Mama von zwei Sternenmädels und Trauerrednerin von Beruf. Ich darf die Aktion Lichtpunkt in diesem Jahr organisieren und gestalten. Eine ganz besondere Aktion, die in Zeiten von Covid19 natürlich ausschließlich digital stattfindet und am weltweiten Kindergedenktag am 13.12.2020 ihren Höhepunkt findet.

In den nächsten Wochen werden auf allen sozialen Kanälen der Aktion Lichtpunkt Menschen zum Thema Trauer und Tod zu Wort kommen. Verwaiste Eltern, Mitarbeiter*innen aus Hospizen und Vereinen u.v.m.

Ich freue mich auf einen regen Austausch, viele Informationen, Herzensgeschichten, wunderbaren Erinnerungen, eine große Portion Liebe und darauf das Lichtpunktmeer wachsen zu sehen.

Weitere Informationen zur Aktion Lichtpunk finden Sie unter:

Aktion Lichtpunkt 2020