Menü

Weihnachtsbrief

„Ein Lächeln ist die kürzeste Entfernung zwischen Menschen“

(Victor Borge)

Liebe Mitglieder,

in diesem Jahr haben wir viel erfahren über Nähe und Distanz, Geduld und Ungeduld, Gebote und Verbote, gehalten werden und aushalten müssen. Viele unserer Veranstaltungen wurden entweder verschoben oder ganz abgesagt. Das für uns alle so wichtige Beieinandersein hat nur mit reichlich Abstand stattgefunden. Unser Lächeln verborgen hinter einer Maske.

Die vergangenen Monate waren geprägt von vielen Beschränkungen. Es waren Improvisationsgeist und auch Kreativität gefragt, um zumindest in kleinen Gruppen oder virtuell eine Begegnung zu ermöglichen. Hierdurch ist es uns gelungen Verwaiste Eltern und trauernde Geschwister in ihrer intensiven und schweren Zeit zu begleiten. Wir alle konnten für den Halt und den Raum sorgen den die Betroffenen in ihrer Trauer benötigen. Genau das hat zu besonderen Momenten geführt, die uns hoffnungsvoll auf das kommende Jahr blicken lassen.

Der gesamte Vorstand und das Team der Geschäftsstelle wünschen ihnen/euch eine wunderschöne, lichtvolle Weihnachtszeit und ein gutes, gesundes neues Jahr.

Herzliche Grüße,

Anke Kleinhanß im Namen des gesamten Vorstandes.