Menü

Aus- und Weiterbildung

Nachfolgend finden Sie Angebote zur Trauerbegleiterausbildung in Basiskursen und Fortbildungsangebote auf einen Blick!

Weiterbildung: Systemischer Umgang mit Verlust und Trauer

„Verloren, getrennt, verbunden, geborgen – systemischer Umgang mit Verlust und Trauer"

Bereits im Rahmen unserer Jahrestagung 2022 fesselte Katrin Apitz mit ihrem Workshop zum systemischen Umgang mit Trauer die Teilnehmer*innen. Es ist uns gelungen, sie für eine Weiterbildung gewinnen zu können. Diese Weiterbildung ist ein Angebot ausschließlich für Mitglieder des VEID.

Termin:                 13.-15. Januar 2023 (Beginn 13.01.2022   18 Uhr)

Ort:                        Dorint Hotel Leipzig, Stephanstraße 6

Kosten:                 kostenfrei (incl. Übernachtung und Verpflegung)

--- Wir danken der "DAK Gesundheit" für die Förderung dieser Weiterbildung. ---

In dieser Weiterbildung für VEID-Gruppenbegleiter*innen möchte Katrin Apitz Ihnen Zugang zur systemischen Sicht- und Lebensweise, ganz ausgerichtet auf Verlust- und Trauerphasen in unserem Leben, geben. In der systemischen Arbeit sind wir mit einer wertschätzenden, würdigenden, in einer angemessen verbundenen und dennoch freien Haltung im Leben. Mit ausgewählten und praktischen  Methoden bekommen Sie Einblick, damit Sie sich und andere Menschen auf der weiteren Lebensreise  begleiten und unterstützen können.

Mit: Katrin Apitz, Dozentin, Supervisorin, Systemische Therapeutin in ganzheitlicher psychotherapeutischer Praxis (HPG) mit den Schwerpunkten Systemische Therapie, Traumatherapie, Hypnotherapie, Naturtherapie, Atem- und Körperarbeit

Anmeldung zur Weiterbildung

„Hallo, ich lebe noch!“ – Online-Seminar zur Begleitung jugendlicher trauernder Geschwister

Trauerprozesse jugendlicher trauernder Geschwisterkinder und Möglichkeiten einer familienorientierten Begleitung

Wann? 04. März 2023, 10-14:30 Uhr

Kosten? VEID-Mitglieder: kostenfrei, Nichtmitglieder: 25 Euro

Geschwister werden mit ihren Bedürfnissen in der Familie und in ihrem sozialen Umfeld häufig nicht wahrgenommen, wenn die Schwester oder der Bruder gestorben ist. Trauernde Geschwister im Kindes- und Jugendalter benötigen individuelle, sensible Unterstützungsangebote, damit ein heilsamer Trauerprozess gelingen kann. Das Seminar zum gleichnamigen Buch der Autorin, Trauerfachberaterin und Heilpraktikerin für Psychotherapie möchte auf die besonderen und komplexen Situationen von verwaisten Geschwistern eingehen. Neben theoretischen Grundlagen werden im Seminar zahlreiche praktische Hinweise für eine familienorientierte Begleitung vermittelt.

Mit: Stephanie Witt-Loers, Institut Dellanima in Bergisch Gladbach

Anmeldung zum Seminar