Menü

Dein Geburtstag! Ein Stich ins Herz! Wie gerne hätte ich heute für dich den Kerzenkranz aufgestellt! Stattdessen gehe ich zum Friedhof und zünde ein trauriges Licht an.

Geburtstag - ein fröhliches Fest? Wie würdest du den heutigen Tag verbringen? Wie soll ich ihn begehen - jetzt ohne dich? Allein mit mir, oder eine Kaffeetafel mit Freunden und Verwandten?

Trauernden Eltern und Geschwister haben ganz unterschiedliche Bedürfnisse, den Geburtstag des verstorbenen Kindes zu begehen. Einige Möglichkeiten sollen hier genannt werden.

  •  Familie und/oder Freunde einladen, wie früher auch und zusammen einen Geburtstag-Kaffee trinken, den Lieblingskuchen des verstorbenen Kindes backen oder am Abend Grillen etc. Eine große Geburtstagstorte backen lassen.
  • Die Angehörigen und Freunde ermutigen zu erzählen, welche Begegnung, welches Ereignis welche Tat ihnen am besten in Erinnerung ist.
  • Sich am Grab treffen mit den Verwandten und Freunden, der kleine Garten ist geschmückt mit vielen Blumen, jeder zündet eine Kerze an, stellt sie auf oder um das Grab. Besondere Texte können vorgelesen werden, Die Lieblingslieder des verstorbenen Kindes können abgespielt werden. Jeder am Grab bekommt einen Zettel, um einen lieben Gruß an das verstorbene Kind zu schreiben und mit einem vorbereiteten Luftballon schickt jeder zugleich die Grüße in den Himmel.
  • die Foto-Alben raussuchen und sich die verschiedenen Bilder anschauen, sich Erinnerungen holen, allein, mit der Familie oder mit Freunden des Kindes.

Auch hier können Verwandte und Freunde helfen. Wären Sie nicht auch vor dem Tod zum Geburtstag gekommen und hätten ein Geschenk mitgebracht.  Warum nicht zeigen, dass Sie auch an den Geburtstag gedenken.