Gestaltungsideen

Nicht jeder von uns Gruppenbegleitern kann die Bereicherung durch ein Team erleben. Deshalb möchten wir an dieser Stelle Themen aufgreifen und mit Vorschlägen für die Gruppenarbeit vorstellen.

Auch Trauernde, die schon nicht mehr in einer Gruppe sind, dürfen sich gerne angeregt fühlen, die eine oder andere Idee für sich selbst, mit Partner oder Geschwisterkindern, Freunden etc. auszuprobieren.

  • Treffen vor Weihnachten

    Für den letzten Gruppenabend im Dezember habe ich den Teilnehmerinnen im Vorweg den folgenden Text vorgelesen. [mehr]

  • Mein eigenes Leben, meine Fähigkeiten, meine Möglichkeiten

    Die nachfolgende Geschichte wird vorgelesen, dann erhalten die Gruppenmitglieder das Bild mit dem Lebensbaum mit der Aufforderung, sich diesen Baum anzusehen, an das Gehörte zu denken und dann das Bild auszumalen, eine Geschichte zu schreiben, Stichworte zu notieren oder zu den einzelnen Bildteilen Sätze aufzuschreiben. [mehr]

  • Unser Gruppen-Abschiedsritual

    Unsere Babygruppe, wir alle hatten ein Kind in der Schwangerschaft oder kurz nach der Geburt verloren, bestand fast zwei Jahre. Nun hieß es Abschied nehmen. [mehr]

  • Grabgestecke selber gemacht

    SHG Verwaiste Eltern im Landkreis Bitterfeld berichet von ihrer Idee [mehr]

  • Urlaub

    Ganz speziell zum Thema: Der erste Urlaub nach dem Tod meines Kindes, hier nun ein Vorschlag von Gerlind Bialas. [mehr]

  • Schmetterling - ein Sinnbild der Seele

    Die Gedanken und Ideen zu diesem Thema wurden zusammengetragen von Gabriele Knöll (Verwaiste Eltern Lüneburg) und Erdmute Wiarda (Verwaiste Eltern Eckerförde). [mehr]

  • Sternenkinderhimmel

    Alle Kinder lieben Märchen. Wenn sie, wie bei Petra Sporbert im „Märchengarten“, die Möglichkeit haben, den „süßen Brei“, „Rotkäppchen“ und die vielen andere bekannte Märchen liebevoll gestaltet in Puppenhäusern präsentiert zu bekommen und sie im Spiel zu erobern, kennen sie kein Halten mehr.... [mehr]

  • Vom Umgang mit Erinnerungen

    Wenn du über den Verstorbenen nachdenkst, bleibe nicht bei den einzelnen Erinnerungen stehen. Frage dich vielmehr, was er mit seinem Leben eigentlich vermitteln wollte, was die Botschaft ist, die er dir sagen möchte. Was hat ihn geprägt? Was war sein wahres Wesen, verborgen unter der... [mehr]

Hinweis

In unseren Rundbriefen finden Sie weitere Anregungen zur Gruppenarbeit.

Sollten Sie ebenfalls Ideen für die Gruppenarbeit haben, senden Sie uns diese bitte per E-Mail, Fax oder Post zu.


Suchen

Interaktiv

Wir freuen uns immer über Vorschläge, wie wir unser Angebot ausbauen können. Schreiben Sie uns!

Spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit und damit Familien in der schwierigsten Zeit Ihres Lebens.

Jetzt online spenden


Oder spenden Sie direkt:

Bank für Sozialwirtschaft Köln
IBAN: DE26 370205000008321100
BIC:  BFSWDE33

Herzlichen Dank für Ihre Spende!

© 2018 - VEID - ® "Verwaiste Eltern" ist seit 1997 eingetragenes und geschütztes Markenzeichen des Veid. Die Verwendung Bedarf der Zustimmung.