Kinder und Jugendliche begegnen Sterben und Tod

Das Erleben von Verlusten unterschiedlichster Art gehört zu den kindlichen Erfahrungen, die nicht immer einfach zu bewältigen sind. Und doch: Abschiede, Trennungen, Verlust, Tod und Trauer gehören elementar zum Leben, sind gleichsam "Urerfahrungen", die unser Leben von der Geburt bis zum Tod begleiten.

Die Autorinnen möchten sensibel machen für den natürlichen Zugang der Kinder zu Fragen des Lebens und Sterbens. Und sie wollen Verständnis wecken für Verhaltensweisen und Fragen, für Reaktionen und Gesten der Kinder auf ganz unterschiedliche Verlusterfahrungen.

Monika Specht-Tomann, Psychologin und Physiotherapeutin, und Doris Tropper, Journalistin und Erwachsenenbildnerin, sind seit Jahren in der Aus- und Weiterbildung für soziale Berufe tätig.

Autoren: Monika-Specht Tomann und Doris Töpper

Patmos Verlag Düsseldorf

ISBN-Nr. 3-491-72426-0

Preis: 16,50 Euro


Suchen

Interaktiv

Wir freuen uns immer über Vorschläge, wie wir unser Angebot ausbauen können. Schreiben Sie uns!

Spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit und damit Familien in der schwierigsten Zeit Ihres Lebens.

Jetzt online spenden


Oder spenden Sie direkt:

Bank für Sozialwirtschaft Köln
IBAN: DE26 370205000008321100
BIC:  BFSWDE33

Herzlichen Dank für Ihre Spende!

© 2018 - VEID - ® "Verwaiste Eltern" ist seit 1997 eingetragenes und geschütztes Markenzeichen des Veid. Die Verwendung Bedarf der Zustimmung.