Dieser Rundbrief ist vergriffen und kann nicht mehr bestellt werden.

 

Vorwort

 

Liebe Mitglieder und solche, die es werden wollen!

 

Ihr haltet den ersten Rundbrief der Verwaisten Eltern in Deutschland e.V. in den Händen. Das könnt Ihr werten als sichtbares Zeichen, daß sich in unserem Verein einiges verändert hat - und noch ändern wird.

Mit diesem - und den nächsten - Rundbriefen wollen wir Euch teilhaben lassen, informieren und anregen. Heute möchten wir Euch hauptsächlich in die durch die Vorstandswahlen in Kassel einge-leiteten Veränderungen einbeziehen (Protokoll der Mitgliederversammlung als Anlage).

 

Seit dem 29. Januar 2000 hat der Verwaiste Eltern in Deutschland e.V. einen neuen Vorstand. Einen Vorstand der aus den 2-jährigen Erfahrungen der vergangenen Vereinsarbeit bereit ist, jede Menge zu lernen. Es muß gesichtet und bewertet werden, um dann aber auch eine Neuorientierung zu er-möglichen.

 

Bevor sich der neue Vorstand vorstellt, ist es mir ein Anliegen, den ausgeschiedenen "Vorständlern" zu danken:

 

Dr. Mechtild Voss-Eiser hat sich nicht wieder zur Wahl gestellt, u.a. um dem Verein eine Chance zu geben, sich aus den zweijährigen Verstrickungen mit Evangelischer Akademie, Institut für Trauerarbeit und dem Hamburger Verein zu lösen. Wir hoffen sehr, daß wir auch weiterhin auf Mechtilds engagierte Mitarbeit - etwa als Beiratsmitglied - zählen dürfen.

Vielen Dank liebe Mechtild – und viel Kraft in dieser Zeit, die Dir so viele Abschiede abverlangt.

 

Lothar Weddig, der nach kassenwartlichen „Tumulten“ in mühsamer Kleinarbeit ein erstaunliches Maß an Ordnung und Übersicht zustande brachte, möchte zukünftig etwas mehr Zeit für seine Familie haben. Der Vorstand ist eben doch kein rechter Ersatz. Ihm und seiner geduldigen Frau ganz herzlichen Dank!

 

Bernhard Wanner, unserem zwischenzeitlich verlorengegangenen Kassenwart, wünschen wir für die Zukunft klare und gute Entschlüsse und die Kraft, sie umzusetzen.

 

Gerrit D.A. Gerriets gilt unser ausdrücklicher Dank für den Aufbau und die Aktivierung des Regionalteams. So sind erste klare Strukturen im vormals losen Netzwerk der etwa 300 Gruppen entstanden.

 

Impressum

Herausgeber:

Copyright:

Redaktion: 

Schreibarbeiten: 

Layout: 

Satz und Bildbearbeitung:

Druck:

Preis:  

Bankverbindung: 

Verwaiste Eltern in Deutschland e. V.

2002 Verwaiste Eltem in Deutschland e. V.

Brigitte Manning, Erdmute Wiarda, Gabriele Knöll

Kai Zahrte, Janina Pleschke, Jonas Knöll
Jonas Knöll

Jonas Knöil

Barteis Druck, Lüneburg

5,50 € (für Nichtmitglieder) ohne Porto und Verpackung

Bank für Sozialwirtschaft Köln, Kto.: 8 321100 BLZ 370 205 OO


Suchen

Interaktiv

Wir freuen uns immer über Vorschläge, wie wir unser Angebot ausbauen können. Schreiben Sie uns!

Spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit und damit Familien in der schwierigsten Zeit Ihres Lebens.

Jetzt online spenden


Oder spenden Sie direkt:

Bank für Sozialwirtschaft Köln
IBAN: DE26 370205000008321100
BIC:  BFSWDE33

Herzlichen Dank für Ihre Spende!

© 2018 - VEID - ® "Verwaiste Eltern" ist seit 1997 eingetragenes und geschütztes Markenzeichen des Veid. Die Verwendung Bedarf der Zustimmung.