Menü

Dr. phil Barbara Leisner,

1946 in Kiel geboren; verheiratet, ein erwachsener Sohn. Nach dem Abitur Lehre als Buchhändlerin; anschließend Studium der Kunstgeschichte, der Europäischen Ethnologie und der Archäologie in Kiel, München und Wien; Promotion 1975 bei Prof. Dr. Norbert Lieb in München mit einer Dissertation über mittelalterliche Bildteppiche; Volontariat am Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg; 1979 Reise nach Mittel- und Südamerika; nachfolgend Arbeit im Denkmalschutzamt Hamburg: Inventarisation der Grabmäler des Ohlsdorfer Friedhofes; Engagement für die Erhaltung dieses Kulturerbes durch die Gründung des Förderkreises Ohlsdorfer Friedhof e.V..

Ab den 1990er Jahren Arbeit freie Autorin mit verschiedenen Sach- und Jügendbüchern, darunter auch die Erstausgabe des Ratgebers „Abschied nehmen – Rat und Hilfe in den Tagen der Trauer“ 1998 im Herder-Verlag. Außerdem erschienen mehrere Frauenbiographien im Ullstein Taschenbuchverlag und zuletzt 2011 im Casimir Katz Verlag.                              

Da ich jahrelang fast täglich über den Friedhof ging und so immer wieder mit Tod und Trauer konfrontiert war, machte ich in den 1990er Jahren eine mehrjährige Ausbildung zur Trauerbegleiterin beim Diakonischen Werk Schleswig-Holstein und leitete anschließend Trauergruppen in der Familienbildungsstätte in Elmshorn. Mein Engagement für die Erinnerungskultur hat sich in zahlreichen Beiträgen zu Zeitschriften und Büchern niedergeschlagen. Ich veröffentliche regelmäßig in der von mir mitgegründeten Vierteljahresschrift "Ohlsdorf - Zeitschrift für Trauerkultur", sowie in der Zeitschrift "Friedhof und Denkmal" – bei den beiden letzteren gehöre ich auch zur Redaktion – und in der "Friedhofskultur". Im Internet führe ich seit 2007 das Weblog Friedhofsfreunde, das besonders als Plattform für die Vereine gedacht ist, die sich für die Erhaltung von Friedhöfen einsetzen. Außerdem bin ich seit langem Mitglied im Beirat für Grundlagenforschung in der Arbeitsgemeinschaft Friedhof und Denkmal in Kassel und habe dort mehrere Lektorate verantwortet.